Checkliste Angaben in Rechnungen > € 250,00

Für den Vorsteuerabzug aus Rechnungen mit einem Gesamtbetrag > € 250,00 ist eine ordnungsgemäße Rechnung (kann aus mehreren Dokumenten bestehen) erforderlich, die mindestens folgende Angaben enthalten muss

  1. Name und vollständige Anschrift des Leistenden, z.B. Warenverkäufer oder Dienstleistungserbringer, und des Leistungsempfängers, z.B. Wareneinkäufer oder Dienstleistungsempfänger
  2. Steuernummer oder Umsatzsteueridentifikationsnummer des Leistenden
  3. Ausstellungsdatum
  4. einmalige (fortlaufende) Rechnungsnummer
  5. Menge und Art der gelieferten Gegenstände oder Art und Umfang der sonstigen Leistung
  6. Zeitpunkt der Lieferung oder Leistungserbringung bzw. ein Hinweis, wenn dieser Zeitpunkt mit dem Rechnungsdatum übereinstimmt 
  7. Entgelt (Nettobetrag) aufgeschlüsselt nach Steuersätzen und Steuerbefreiungen im Voraus vereinbarte Entgeltminderung, sofern nicht bereits im Entgelt berücksichtigt
  8. Steuersatz und Steuerbetrag oder Hinweis auf Steuerbefreiung

Kontakt aufnehmen

Für Fragen und Terminvereinbarungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Niederlassung:
Dianastraße 39
46149 Oberhausen

Tel. +49 208 6217762
Mail: info(at)paul-steuerberatung.de

Steuerberatung Oberhausen

Kooperation

Kooperationspartner sind zur Zeit:

Rechtsanwalt Sascha Dworczak, Informationen unter: www.kanzlei-dworczak.de